Wir sind ein katholischer Kindergarten unser Träger ist die katholische Pfarrkirchenstiftung St. Michael mit Vorsitz Herr Pfarrer Dr. Joachim Gaida.
Die Vermittlung der in der katholischen Religion vorfindbaren Werte, Orientierungshilfen und Sozialformen durch unser Vorbild und gezielte Angebote liegt uns daher besonders am Herzen.
Der kirchliche Jahreskreis bietet vielfältige Möglichkeiten, die Bibel und katholisches Brauchtum kennen zu lernen und Gemeinschaft zu erfahren. Heiligenlegenden zeigen anschaulich, wie Menschen füreinander da sein können. Wir beziehen Gott in unseren Alltag mit ein. Im täglichen Gebet vertrauen wir Ihm unsere Sorgen und Nöte an, wir bitten für uns oder unsere Nächsten um Hilfe und Beistand. Wir danken für unser täglich Brot, für Gesundheit, Freunde und alles, was unser Leben reich und schön macht. Wir preisen Gott mit Liedern und Gebeten. Wenn wir uns in der Natur aufhalten, erfahren wir, dass die Schöpfung wunderbar ist, dass sie uns ALLES gibt, was wir zum Leben brauchen, aber auch, dass wir verantwortlich für sie sind.
Unser Pfarrer besucht uns regelmäßig, z.B. zur Adventskranzweihe, zur Erteilung des Blasiussegens oder am Aschermittwoch, und ergänzt unsere religiöse Erziehung. Dies und die Teilnahme an Gottesdiensten, sowie gemeinsame Feste verdeutlichen den Kindern, dass wir ein Teil der Pfarrgemeinde sind.
Durch diese elementaren, mitmenschlichen Erfahrungen wird die Grundlage für Gotteserfahrung und die Begegnung mit Gott geschaffen.
Jedes Kind ist wertvoll und einzigartig. Ihm wird die Möglichkeit gegeben, vor dem Hintergrund seiner eigenen Lebenserfahrung in einem neuen und anderen Lebensraum sein Kindsein mit seinen Bedürfnissen leben zu können.

Die Kindertageseinrichtung „St. Michael“ steht auch offen für Kinder aus Familien anderer Glaubenshaltung. Sie achtet die religiöse Überzeugung, die Kindern dieser Familien in ihrem Elternhaus vermittelt wird. Von den Eltern wird jedoch erwartet, dass sie das religiöse Angebot unseres Kindergartens respektieren.