Das Personal besteht aus Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und einer Erzieherpraktikantin. Die Kindergartenleitung ist gleichzeitig auch Gruppenleitung.
Ebenso sind wir ein ausbildender Kindergarten. Im sozialen Bereich ist es sehr wichtig kompetnnte Persönlichkeiten zu haben, die "ihre Kinder" pädagogisch richtig fördern und betreuen, deshalb bilden wir aus. Über das gesamte Jahr verteilt finden Sie bei uns:

  • Kinderpflegepraktikanten/innen
  • FOS Praktikanten/innen
  • Schnupperpraktikanten/innen
  • Erzieherpraktikanten/innen

Auch werden wir von vielen helfenden Händen unterstützt, wie den Gemeindearbeitern, die anfallende handwerkliche Arbeiten übernehmen, vom Elternbeirat beim Organisieren und Durchführen verschiedener Feste.

Um die bestmögliche pädagogische Arbeit zu gewährleisten, legen wir auf eine gute Zusammenarbeit untereinander und auf ein partnerschaftliches Miteinander besonderen Wert.
Das bedeutet, das gesamte pädagogische Personal kann Themenvorschläge und Ideen gleichberechtigt einbringen, die dann in dem gesamten Team besprochen und entschieden werden.

Ziele der Zusammenarbeit:

  • Entscheidungen sollen im Gesamtteam getroffen werden.Alle Mitarbeiterinnen sollen sich gleichwertig angenommen fühlen.
  • Vorschläge sollen miteinander abgesprochen und diskutiert werden.
  • Aufgeschlossenheit und Hilfestellung gegenüber Problemsituationen.
  • Unser guter Umgang und die Zusammenarbeit im Team soll den Kindern als Vorbild dienen.
  • Jede hat die Möglichkeit, ihre individuellen Stärken bei der Umsetzung der pädagogischen Arbeit einzubringen.


Formen der Zusammenarbeit:

  • Ständiger Austausch und Gespräche mit den Kolleginnen in der Gruppe.
  • Im Großteam getroffene Entscheidungen werden individuell in der jeweiligen Gruppe umgesetzt.
  • Information und Austausch im Gesamtteam.
  • Unsere zweiwöchentliche Teamsitzung.


Zusätzliche Tätigkeiten:

  • Verwaltung von gruppeninternen Finanzen
  • Planung, Vor- und Nachbereitung (Reflexion) der täglichen pädagogischen Arbeit
  • Beobachtung
  • Gezielte Betreuung während der Freispielzeit
  • Bereitstellen von Materialien
  • Durchführung von Aktionen und Projekten
  • Elternabende und Festgestaltung mit Eltern
  • Elterngespräche
  • Anleiten von Praktikanten /-innen
  • Kontakte mit Erstklasslehrer /-innen
  • Raumgestaltung
  • Führen von Anwesenheitslisten
  • Bestellung von Material und Spielzeug
  • Aktualisieren der Konzeption
  • Einkäufe
  • Elternpost
  • Instandhaltung und Reinigung von Mobiliar und Spielzeug
  • Teilnahme an Fortbildungen, Auseinandersetzung mit Fachliteratur